Über die Initiative Haltung.Hamburg

 

Die Initiative Haltung.Hamburg ist ein Zusammenschluss von engagierten Hamburgerinnen und Hamburgern, die sichtbar und wirkungsvoll ein friedliches Zeichen für Meinungsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und eine pluralistische Gesellschaft setzen wollen.

 

Die Welt ist in Unordnung geraten. Internationale Abkommen werden nicht mehr eingehalten, die EU steckt mit dem Brexit in ihrer schwersten Identitätskrise, die Sorge vor militärischen Konflikten auch innerhalb Europas wächst. An vielen Orten der Welt zündeln politische Brandstifter und stärken nationalistische Fliehkräfte. Sicher geglaubte soziale und demokratische Errungenschaften stehen unter Druck und müssen neu legitimiert werden.

 

Hamburg versteht sich als weltoffen, tolerant und Ort gelebter demokratischer Grundwerte. Mitte dieses Jahres ist die Stadt Gastgeberin des G20-Gipfels. Die G20-Staaten vertreten zwei Drittel der Weltbevölkerung, die für 90 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Welt und 80 Prozent des Welthandels verantwortlich zeichnen. Zugleich nehmen eine Reihe der Staatschefs an diesem Gipfel teil, die für Protektionismus, Ausgrenzung und autokratische Strukturen stehen.

 

Wir wollen und werden dieses Feld nicht den politisch Radikalen überlassen, sondern unter dem Motto #HHaltung die demokratische Mehrheit zu Wort kommen lassen, ihr ein Forum bieten und eben genau das zeigen: Haltung.

Die Initiatoren

Dr. Nikolas Hill

Thorsten Kausch

Beide verbindet ein langjähriges Engagement für die Stadt Hamburg – sei es in verschiedenen politischen Ämtern, als Geschäftsführer städtischer Gesellschaften oder einfach als Bürger dieser Stadt.

 

Ihre Motivation für die Gründung der Initiative: die Werte ihrer Stadt und der Menschen, die hier leben, zu verteidigen, an den kritischen, weltoffenen und toleranten Geist der Hamburgerinnen und Hamburger zu appellieren und gemeinsam mit ihnen das zu zeigen, was Hamburg von jeher ausmacht: Haltung.

Die Unterstützer

  • Prof. Norbert Aust, Geschäftsführer Schmidts Tivoli
  • Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher Hamburger Volksbank
  • Katja Derow, Geschäftsführerin redroses-pr
  • Moritz Fürste, Kapitän Hockey-Nationalmannschaft
  • Finn Oke Göttlich, Präsident FC St. Pauli
  • Lars Hinrichs, Gründer XING
  • Eric Johannesen, Olympionike
  • Christian Kipper, Geschäftsführer Deutsche Fernsehlotterie
  • Jan-Niko Lafrentz, Geschäftsführer hamburg.de
  • Hubertus Meyer-Burckhardt, TV-Produzent
  • Edina Müller, Paralympische Goldmedaillengewinnerin
  • Dr. Ulrike Murmann, Pröpstin und Hauptpastorin St. Katharinen

  • Uriz von Oertzen, Geschäftsführer hi-life – Agentur für Veranstaltungen
  • Stefanie Polster, Geschäftsführerin ROCK&STARS digital
  • Dr. Volkmar Schön, Vizepräsident Deutsches Rotes Kreuz
  • Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Chairman of the Advisory Council der Roland Berger GmbH
  • Karl Dietrich Seikel, u.a. Aufsichtsratsvorsitzender FAZ
  • Julia-Niharika Sen, Moderatorin
  • Ulrich Waller, Geschäftsführer und Intendant St. Pauli Theater
  • Hariolf Wenzler
  • Mirco Wolf Wiegert, Geschäftsführer fritz kola
  • Christoph Wöhlke, Geschäftsführer Budnikowsky
  • Nicole Zepter, Autorin

Kooperationspartner

X