Roadshow

 

Roadshow an fünf Wochenenden: Die Initiative Haltung.Hamburg tourte ab dem 3. Juni an jedem Sonnabend bis zum G20-Gipfel mit einem Infomobil durch Hamburg, um die Bürgerinnen und Bürger der Stadt einzuladen, für Meinungsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und eine pluralistische Gesellschaft einzutreten. Wer mitgemacht hat, hatte die Chance auf Freitickets für das Global Citizen Festival.

 

Unter dem Motto „Hummel Hummel – Mors hoch, denn #HHaltung ändert was“ ging Haltung.Hamburg mit einem Tourbus auf eine Roadshow durch Hamburg, um bis zum G20-Gipfel möglichst viele Hamburgerinnen und Hamburger auf die Initiative aufmerksam zu machen und zum Mitmachen zu bewegen. In einer im Tourbus installierten Fotobox konnte jeder direkt und unkompliziert seine Haltung oder Botschaft zu G20 auf die Initiativen-Website hochladen sowie mit dem Aktions-Hashtag #HHaltung auf Social-Media-Kanälen teilen – und nahm damit automatisch an der Verlosung von Freitickets für das Global Citizen Festival am 6. Juli 2017 in der Hamburger Barclaycard Arena teil.

Fotos der Roadshow

 

Getreu unserem Motto „Hummel Hummel – Mors hoch, denn #HHaltung ändert was“ freuen wir uns, wenn du dein Foto und/oder deine Haltung zusammen mit unserem Aktionshashtag #HHaltung auf deinen eigenen Kanälen teilst und damit noch mehr Menschen motivierst, ein friedliches Zeichen für Meinungsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und eine pluralistische Gesellschaft zu setzen. Gerne kannst du deine Haltung auch noch auf unserer Karte hinterlegen:

#HHaltung eintragen

Roadshow vom 1. Juli

« 1 von 2 »

Roadshow vom 24. Juni

« 2 von 2 »

Roadshow vom 17. Juni

« 1 von 2 »

Roadshow vom 10. Juni

« 1 von 3 »

Roadshow vom 3. Juni

« 1 von 3 »
X